Neuzugang im KLANGgarten – Projekt „Mechanische Trommel“ ist abgeschlossen!

Gut drei Monate – so lang hat es gedauert, bis die neueste Installation in unserem KLANGgarten fertiggestellt war. Viele fleißige Hände waren notwendig, um das ambitionierte Projekt „Mechanische Trommel nach Plänen von Leonardo da Vinci“ in die Tat umzusetzen. Geleitet hat das Unterfangen unser „Chef-Baumeister“ Dr. Ulrich Richter – von der Planung und Konzeption bis zur Fertigung der einzelnen Elemente. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Mechanische Trommel im KLANGgarten des Blasmusikvereins Carl Zeiss JenaMit diesem Objekt beherbergt unser KLANGgarten jetzt eine absolute Sensation!“, erklärt Ulrich Richter stolz. Er fügt hinzu: „Damit hält Leonardo da Vinci höchstpersönlich Einzug in unser musikalisches Wunderland, denn die Trommel ist im Prinzip der Nachbau eines Instruments, das sich der geniale Geist bereits im 15. Jahrhundert ausgedacht hat.“ Aber trotz der historischen Bedeutung soll die Installation natürlich nicht nur zum Anschauen gut sein. Ulrich Richter meint dazu: „Unser Ziel ist es, mit der Trommel Kinder aus ganz Jena zu begeistern und sie zum Erkunden der spannenden Mechanik zu bewegen. Sobald es die Inzidenzen zulassen, freuen wir uns auf die ersten Besuche!“ Besichtigungen können direkt beim „Chef-Baumeister“ per Mail oder Telefon vereinbart werden:

Zum Abschluss geht noch ein großer Dank an die fleißigen Holzkünstler*innen der ÜAG-Holzwerkstatt. Ohne deren tatkräftige Unterstützung hätte das Projekt nicht vollendet werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.