Eine Spieluhr für den KLANGgarten

Sobald das Wetter es zulässt, geht es wieder los!“ Davon ist Dr. Ulrich Richter, Chef-Bastler in der „Mobilen Musikwerkstatt“ und kreativer Leiter unseres KLANGgartens, mehr als überzeugt. „Wir können es nämlich kaum erwarten, endlich wieder junge Klangforscher*innen zu empfangen und sie in unserem musikalischen Abenteuerland auf Entdeckungsreise zu schicken!“ Und damit es dabei auch in diesem Jahr wieder etwas völlig Neues zum Erkunden gibt, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Ein Klangfahrrad steht schon in den Startlöchern und auch das nächste Projekt nimmt langsam Gestalt an.

Nudelholz-Spieluhr KLANGgartenAktuell existiert die Spieluhr zwar nur als Modell, aber schon bald soll sie in voller Größe bewundert werden können. Dann wird die Walze, die in der jetzigen Form ein Nudelholz ist, allerdings eine Waschmaschinentrommel sein. Man darf gespannt sein, welche Klänge dieser Installation später zu entlocken sind. Auf jeden Fall bieten sich für alle großen und kleinen Besucher*innen viele Möglichkeiten sich mit dem Thema „Vom Geräusch und Klang zum Ton und zur Musik“ experimentell vertraut zu machen.

Bei Interesse an einem Besuch in unserem KLANGgarten freuen wir uns immer über eine Nachricht oder einen Anruf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.