Aktuelle Meldung: Umgang mit Corona-Krise

Liebe Vereinsmitglieder,
Liebe Eltern,
Liebe Lehrer,

die Entwicklung der Corona Pandemie, die festgelegten Maßnahmen des kommunalen Corona-Krisenstabes und unsere Verantwortung und Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern und Lehrern im Speziellen und der Gesellschaft im Allgemeinen veranlassen uns, den öffentlichen Betrieb des Vereins ab Montag, den 16.03.2020 bis auf Weiteres komplett einzustellen.

  • Dies umfasst jegliche Unterrichts,- Proben- und Konzertätigkeit, sowie alle schulischen und außerschulischen Kooperationsprojekte.
  • Das KLANGhaus 1 (Theobald-Renner Straße 1) bleibt bis auf Weiteres komplett geschlossen
  • Der Notbetrieb der Geschäftstelle im KLANGhaus 2 (Drackendorfer Straße 12A) ist zum aktuellen Zeitpunkt noch gesichert.

Dringende Rückfragen zu organisatorischen Abläufen bitte an: info@bmvczj.de oder Festnetz (Büro) 03641-387374 oder 0171 840 8900.

Dringende Rückfragen zu Fragen der Unterrichtstätigkeit bitte an: weber-bmvczj@kabelmail.de

Die zeitliche Orientierung richtet sind nach den zentralen Festlegungen der Stadt und ist aktuell bis zum 19.04.2020 festgelegt. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Zeitrahmen weiter verlängert.

Weiterführende Informationen sind in diesem Brief zu finden.

Mit den besten Wünschen für Euch und Eure Familien!
Dr. Ulrich Richter
Vorsitzender Blasmusikverein Carl Zeiss Jena e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.