„Rhythmus aus Aller Welt“ (RAW) startet mit Schnuppertag am 28.08.2019

Es gibt Neuigkeiten zum Beginn des Schuljahres 2019/20. Am kommenden Mittwoch (28.08.2019) feiert das offene Projekt „Rhythmus aus Aller Welt“ (RAW) im KLANGhaus 2 (Drackendorfer Straße 12A – Lobeda-Ost) seine große Premiere. Gefördert durch das Bundesprojekt „Kultur macht stark“ und in Trägerschaft der BKJ (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung) wird in Jena damit ein spezielles Angebot etabliert, bei dem sich alles um die Themen Rhythmus, Schlagwerk und Percussion dreht. Interessierte Kinder und Jugendlichen der Altersgruppe 8 – 18 Jahre haben hier die Möglichkeit, sich unter professioneller Anleitung auf eine musikalische Reise quer durch die internationale Welt der Musik zu begeben. In jeder Woche werden neue Schwerpunkte gesetzt, wird gemeinsam im schier unendlichen Experimentierfeld von Rhythmus und Klang geforscht. Von Bodypercussion bis Hip Hop, von Samba bis Bossa Nova gibt es für jeden immer wieder Neues zu entdecken. Dabei ist eine musikalische Vorbildung nicht notwendig für „Rhythmus aus Aller Welt“ (RAW), denn im Vordergrund steht der Spaß am Ausprobieren. Genau wie die Auftaktveranstaltung finden auch die wöchentlichen Kurse immer mittwochs 16:30 Uhr – 18:00 Uhr statt.

Rhythmus aus Aller Welt Orchesterschule KLANGwelt

Das Beste: Dieses neue Angebot ist vollkommen kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft in unserem Trägerverein, dem Blasmusikverein Carl Zeiss Jena e.V., gebunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.